Baranowski und Kollegen Siegen

Unfall regulieren

Reinigungskosten bei Reparatur und Lackierung erstattungsfähig.

Reinigungskosten bei Reparatur und Lackierung

Es liegt auf der Hand, dass bei einer Reparaturlackierung Reinigungsarbeiten notwendig sind. Wenn die Werkstatt die dafür entstehenden Kosten gesondert abrechnet, muss der eintrittspflichtige Haftpflichtversicherer diese erstatten. Das schrieb das Amtsgericht Rastatt einem Versicherer ins Stammbuch. Der hatte zwar nicht bestritten, dass Reinigungsarbeiten notwendig sind. Bezahlen wollte er sie aber trotzdem nicht. Er hatte vorgetragen, dass „viele Werkstätten“ diese Position nicht gesondert berechnen.

Wenn es viele Werkstätten sind, sagt das Gericht, sind es eben auch viele, die die Reinigungsarbeiten doch in Rechnung stellen. Damit sei die gesonderte Abrechnung nicht unüblich. Ohne vorherige Preisvereinbarung mit dem Auftraggeber, hier also dem Geschädigten, kann die Werkstatt „das Übliche“ abrechnen. So sagt es das Bürgerliche Gesetzbuch. Die berechneten 52,50 EUR netto gingen nach Ansicht des Gerichts in Ordnung.

Urteil des Amtsgerichts Rastatt vom 01.03.2016 in dem Verfahren 16 C 279/15.

Quelle: iww.de.

Waren Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt?

Dann helfen wir Ihnen erfolgreich und effektiv weiter. Wir kümmern uns um die komplette Abwicklung Ihres Verkehrsunfalles und setzten uns mit der gegnerischen und eigenen Haftpflichtversicherung, der Polizei und dem Sachverständigen in Verbindung. Legen Sie die Abwicklung Ihres Verkehrsunfalles in unsere Hand. Wir setzen Ihre Ansprüche so schnell wie möglich und konsequent durch. Verschenken Sie kein Geld und vertrauen Sie auf unser langjähriges Wissen. Unsere Anwälte für das Verkehrsrecht in Siegen helfen Ihnen weiter. Sprechen Sie uns an.

Rechtsanwälte
Baranowski & Kollegen
Sandstraße 160 (Kaisergarten)
57072 Siegen

Telefon  0271-56055
Telefax  0271-21649
Mail: baranowski@kanzlei-baranowski.de oder anwalt@kanzlei-baranowski.de